Mitmachen

Freifunk wird nicht von einer profitorientierten Firma betrieben, sondern basiert auf Freiwilligen, die WLAN-Geräte kaufen, betreiben und vernetzen. Viele geben auch ihren eigenen Internetanschluss frei – zumindest in Teilen – und ermöglichen so umliegenden Routern und Benutzern den Zugang zum Internet.

Mitmachen ist einfach und kostengünstig. Ein Freifunk-Router kostet einmalig 20 € und verbraucht nur ca. 1 € Strom im Monat. Dafür hilfst du mit, ein unabhängiges Netzwerk zu etablieren, das nicht einfach abgestellt werden kann.

Wenn du außerdem noch einen Internetanschluss freigibst, können über deinen Freifunk-Router zum Beispiel deine Freunde und Gäste einfach ins Internet, ohne dass du ihnen erst das Passwort für dein WLAN verraten musst.

Über rechtliche Aspekte brauchst du dir dabei keine Sorgen zu machen: Der Internetverkehr derjenigen, die deinen Freifunk-Router benutzen, wird über unsere Server geleitet und so anonymisiert bevor er ins große weite Internet geht. So brauchst du keine Angst vor der in Deutschland berüchtigten Störer-Haftung zu haben.

Also: Hilf allen, indem du einen eigenen Freifunk-Router betreibst!

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du deinen eigenen Freifunk-Router bekommen kannst:

Router abholen

Am einfachsten ist es, wenn du dir einen von uns bereits vorbereiteten Router abholst und eventuell sogar mit uns zusammen die Ersteinrichtung durchführst. Dann brauchst du den Router zu Hause nur noch anzuschließen und es funktioniert.

In unserem Wiki haben wir eine kleine Liste von Routerabholstandorten. Schau doch dort einmal, ob jemand in deiner Nähe dir einen Freifunk-Router geben möchte. Ansonsten schreib einfach eine Mail an die Mailingliste und frag, wer in deiner Umgebung gerade Router abzugeben hat.

Router selbst flashen

Aber natürlich kannst du auch selbst deinen Freifunk-Router bestellen. Dabei eignen sich für verschiedene Anwendungszwecke verschiedene Modelle:

Eine Liste mit noch mehr unterstützten Modellen findest du in der Dokumentation der von uns verwendeten Software, Gluon.

Lade dir anschließend die passende Firmware herunter und spiele sie nach dieser Anleitung auf den Router.