Freifunk auf dem Stadtwerder

Das Freifunk-Mesh wächst: seit einigen Tagen ist nun auch der Stadtwerder angebunden.

Mit einer ersten Richtfunkstrecke wurden die 750 Meter vom Viertel zum Osterdeich überbrückt; eine zweite 650 Meter lange Strecke vom Osterdeich über die Weser (unsere erste Weserquerung!) erreichte dann die Parzelle eines Freifunkers auf dem Stadtwerder. Damit handelt es sich um die bisher längsten Freifunk-Verbindungen Bremens.

Die Weserquerung wurde mit zwei CPE210-Routern realisiert, die durch ihre Richtwirkung für solche langen Strecken gut geeignet sind. Bei der Verbindung zum Viertel ergab es sich dagegen so, dass der existierende steintor5-Knoten mit seinem einfachen WR841N-Router direkt erreichbar war und dadurch gleich der Stadtwerder ans Internet angeschlossen werden konnte. Zusätzlich gibt es aber auch am Osterdeich selbst noch einen Internet-Uplink, der über zwei WR841N im Haus bis zum Dach weitergeleitet wird.

Für die Zukunft sind weitere Richtfunkstrecken zwar schon in der Planung, aber es gibt immer noch Bedarf an hohen Standorten, an denen (Richtfunk-)Antennen angebracht werden können. Wenn du also dabei mitmachen willst, das Bremer Freifunknetz zu erweitern, dann besuch uns einfach mal: per Mail, im Chat, auf Facebook, oder bei einem unserer Treffen!